top of page

REICHLICH ERGEBNISSE ZUM SCHULJAHRESENDE

Schaut man auf die Filmtitel der vergangenen Projektsaison (‚Mumienland‘, ‚Monsterjäger‘, ‚Jörg‘ etc.) so erwehrt man sich der Annahme nur schwerlich, der nach mythische Themen bei sehr jungen Leuten gerade ziemlich im Trend liegen. Doch immer noch besser, als Seehofersketche verarbeiten zu müssen. Und egal ob Grusel, Schriller oder Klamauk – ganz nebenbei lernt man in den kulturellen Bildungsangeboten an Schnittplätzen, Mikrofonen, Mischpulten und Computern viel Nützliches für die Zeit nach dem Großwerden. Während der Filmpremieren zum Schuljahresende fand unser Publikum kurzweilige Unterhaltung. Auch mit Kindern aus Familien Geflüchteter haben wir uns regelmäßig wöchentlich zur Theater- und Medienarbeit getroffen. Sprachkompetenz, Teambildung, Theaterpädagogik, Fähigkeiten im Digitalen – selbst wenn der Pfifferlingsrat hier im Land das anders sieht, wir haben sehr viel mit- und voneinander gelernt. Und jetzt geht’s in die Ferien! Schon in der kommenden Woche begrüßen wir Kinder aus Schwerin zum Ferienangebot. Theater, bildende Kunst, Film, Musik, von all dem haben wir etwas in der Wundertüte. Die Aktion ist bereits ausgebucht und wir vorfreuen uns schon sehr auf eine kurzweilige, fantasieisch-experimentische Miteinanderzeit.

Comentários


bottom of page