top of page

OH, START VERPASST?

NATÜRLICH NICHT! Den schrecklichen Sommer (schrecklich schön, schrecklich warm, schrecklich lang) haben wir längst schon aus den Augen verloren. Auch das Kindersommerprojekt ist Geschichte, denn in der Schule der Künste hat das neue Schuljahr bereits volle Fahrt aufgenommen. Ein paar Mitmach-Chancen haben junge Leute aber aktuell noch. Zum Beispiel montags im Kinderatelier von 16.00 bis17.30 Uhr kann man entdecken, experimentieren, artikulieren und gestalten mit Malerei, Druckkunst und vielem mehr. Für alle Größeren steht ein neuer Mappenkurs am Donnerstag bereit. Die Teilnehmer*innen aus dem vergangenen Jahr setzen ihren Weg mittlerweile allesamt an Hochschulen und Bildungsstätten für Kunst, Architektur oder Design fort. Im musikalischen Angebot Klavier sind noch einige freie Plätze zu haben. Schlagzeug und Gesang modern sind ausgebucht. Der SPIEL_FILM!-Kurs für kleine Leute am Montag verträgt hingegen noch zwei bis drei Mitmacher*innen im Alter von 9-12. Unser Donnerstagskurs für Große im Alter von 13 – 18 Jahren heißt ab sofort CONTRAPHILM. Hier können noch 3 bis 4 spiel-, dreh-, leucht- und schneidefreudige Kreative mitmischen.

UND SONST? Gerade starten wir mit einem mehrwöchigen Gemeinschaftsprojekt im Rahmen der Schweriner interkulturellen Wochen. Außerdem steht ein mehrmonatiges Medienprojekt in Kooperation mit der Landeshauptstadt, weiteren Institutionen der Jugendarbeit und verschiedenen Medienunternehmen für Schweriner Kinder und Jugendliche an. Im Oktober beginnt mit dem Vorbereitungstreffen unser erstes polnisch-deutsches Jugendkulturaustauschvorhaben. Nachdem wir drei Jahre lang mit Einrichtungen und Vertreter*innen aus Politik und Verwaltung in der Republik Togo zusammengearbeitet haben, wurden all die neu entstandenen Kontakte mittlerweile prima und breit genutzt. Im kommenden Jahr findet dort in der togoischen Hauptstadt Lomé eine große internationale Konferenz der International Drama and Theatre Education Association statt. In der Folge wird an der Universität Lomé sogar ein Studienangebot Theaterpädagogik starten. Mit den ersten Absolvent*innen werden wir dann gewiss ein weiteres Jugendkulturprojekt anbahnen. Aktuell arbeiten wir gemeinsam mit einer Partnereinrichtung am Brückenschlag nach Uganda. Ein erstes Treffen dazu hat bereits im Frühsommer in Rostock stattgefunden. Die Zusammenarbeit, auch im Rahmen von Jugendkulturbegegnungen in beiden Ländern, soll im kommenden Jahr starten.

Am 27. Oktober 2018 ab 18:00 Uhr ist SCHWERINER KULTURNACHT. In den letzten beiden Jahren konnten wir nicht dabei sein (Kinder- und Jugendprojekte Korsika & Togo). Jetzt aber klappt es wieder. Ein offenes Haus, verschiedene Mitmachangebote, der Ausblick auf das neue Satire-Programm u.v.m. stehen für unsere Gäste bereit.

Seit weit mehr als 20 Jahren tummeln wir uns im Internet, zu Anfang noch ziemlich mühsam. In den vergangenen Jahren hat sich da eine Menge angestaut (Sachkunde). Und da sich mittlerweile sogar Kriseninterventionsteams im Land mit den mangelhaften Digitalkenntnissen MeckPomm-Jugendlicher beschäftigen – wen wunderts, sind wir doch eine der wenigen Regionen auf dieser Welt ohne flächendeckend schnelles Internet – so wollen wir folglich schleunigst nochmal auf unsere reichhaltige Abhilfeprojektpalette hinweisen. Kindergärten und Vorschulkinder erwarten bei uns altersgerechte Spiel- und Lern-Medienangebote nicht an Telefonen, dafür aber an den Computern. In den Studios hat sich auch einiges getan. Für die Filmbearbeitung stehen drei unterschiedliche Systeme bereit, Audio- und DTP-Software warten auf interessierte Gruppen, Schulklassen und Einzelkämpfer*innen.

Alle hier aufgemalten Offerten stellen wir in den kommenden Wochen natürlich nochmal einzeln en détail vor. Wer darauf nicht warten möchte, wählt 0385 – 581 56 99 oder schreibt uns hier. Bis gleich.

Σχόλια


bottom of page