top of page

DER PASSENDE SOUND ZUM FILM

Heute trafen sich die jungen Filmemacher aus dem Goethe-Gymnasium abermals im Vorferienprojekttag, um dem bereits vorhandenen Material den letzten Schliff zu verpassen. Im Atelier entstanden düstere Zeichnungen, die im Vorspann des gruseligen Films platziert werden sollen. Und im Tonstudio wurden Klangsequenzen und Filmgeräusche hergestellt. Aktuell wird geschnitten, gerendert und konvertiert, so dass die fertigen DVDs morgen pünktlich vor dem Start der großen ‚Herbst’ferien an die Projektteilnehmer übergeben werden können.

bottom of page