top of page

DAMBIZI?-DALAM! – SIE SIND IN DER LUFT

So richtig haben wir irgendwie gar nicht mehr daran geglaubt, dieses Projekt wirklich starten zu können. So viele Schwierigkeiten im Vorfeld, die klare schriftliche wie mündliche Ansage der regierenden Landespolitik, dass sie an unserer internationalen Projektarbeit generell kein Interesse hat. Viele, viele Anträge, Schreiben an Botschaften und Behörden. Dann aber die tolle Unterstützung durch Menschen aus unserer Region. Kleiderspenden, großartige Koffer, Geldspenden und Anerkennung für die Arbeit. Darüber werden wir demnächst ausführlich berichten. Ein großes Dankeschön gilt selbstverständlich auch unseren engagierten Förderern, der Engagement Global gGmbH, die uns inhaltlich und aus Mitteln des BMZ unterstützt und der Norddeutschen Stiftung für Umwelt und Entwicklung als zuverlässigem Partner in der internationalen Jugendkulturarbeit. Unser Dank gilt ebenfalls der Deutschen Botschaft in Lomé, die sich intensiv um unsere togoischen Teammitglieder kümmerte und uns weitherzig sämtliche Visa-Kosten erließ.

Und nun? Jetzt sind die Togoer in der Luft, auf der Reise nach Deutschland. Morgen früh fahren wir nach Hamburg, holen sie ab und starten in ein aufregendes Projekt. Eines, dass es in dieser Form bisher noch nicht gegeben hat. Wir freuen uns drauf, hoffen auf tolerante Mecklenburger und sind riesig gespannt.

Comments


bottom of page