top of page

Wie läuft es denn beim blauen Wolf?

Mit der Teilnahme am weltweiten Indianerliteraturwettbewerb „Das Zungenluder“ reimten sich unsere mordsamerikanischen Ureinwohnerdarsteller in die Herzen der Menschen der Welt. Natürlich haben sie mit ihren elegisch-jubilierenden Gedichten den schwierigen Wettstreit gewonnen und können sich nun auf eine reichhaltige Flugreise in das alte Europa, also dorthin zum Ursprung aller indianischen Traditionen, freuen. Im Atelier entstehen derzeit ein Flughafenzubringerbus und das neueste Modell des Airpups A039F. Mehrere Drehtage liegen bereits hinter uns. So es das nasskalte Wetter des mecklenburgischen Frühsommers zulässt, beginnen unmittelbar nach der Schneeschmelze schon in der kommenden Woche die Außenaufnahmen. Sie führen den Spiel_Film!-Kurs der Schule der Künste unter anderem auf den aktuell ziemlich vollgemöhlten uralten Garten, zur Aufschüttung vor den Regierungspalast und in die Nähe und nur in die Nähe der stattlich-staatlichen Kanzlei. Vielleicht sehen wir uns im Stadtbild. Howgh!

コメント


bottom of page