top of page

WER IST WER?

Fünftklässler aus dem Schweriner Haus des Lernens besuchten heute die Schule der Künste. Viele der Mädels und Jungs kannten sich vor Schuljahresbeginn noch gar nicht, kamen zum Teil aus ganz anderen Schulen in diese neue 5. Klasse. Alles also noch ziemlich frisch. Und so wollten wir mit unserem heutigen Projekt ein wenig zum noch intensiveren Zusammenfinden der Mädchen und Jungs, sozusagen zur Teambildung beitragen. Dazu haben wir uns aus Rostock Verstärkung geholt. Anna Lubenska, Regisseurin und Theaterpädagogin, arbeitete mit den jungen Leuten in verschiedenen Workshops und bereitete sie auf die folgenden Aktionen vor. Die Wechselgruppen generierten im Tonstudio einen Titelsong. Und wenn man dann schon mal einen Titelsong hat, baut man drum herum noch flink ein kleines Hörspiel, um solch einen Titelsong auch als Titelsong einsetzen zu können. So geschehen, lag zum Projektagsausklang eine spannende, von stattlichen Soundgebilden und (natürlich) einem Titelsong umgarnte Hörgeschichte vor. Auch ist die gut verständliche Novelle schnell erzählt: Eine putzige Robbe, der Tobias und einige Kaninchen… Mit einem Foto-Shooting (fürs Cover) beendeten wir den quirligen Kreativdonnerstag.

Comentarios


bottom of page