top of page

WAS IST EIGENTLICH BEI SPIEL_FILMS LOS?

Wetter, Jahreszeit und Lichtmangel verhindern das Weiterdrehen der Außenaufnahmen unseres ersten Schweriner Indianerfilms im Zentrum der Landeshauptstadt. Zu nass, zu kalt, zu dunkel. Schade. Aber kein Problem!

Wir haben das Projekt MU-MU-MJUSIK-KLAPP vorgezogen. Gedreht wird in einer warmen und angesagten Großraumdiscothek. Ein taffer Musikredakteur interviewt verschiedene Stare live vor Publikum. Sie alle haben Musikgeschichte geschrieben und schreiben sie immerzu weiter. Anschließend performt der jeweilige Promi seinen Hit im Club.

Das ganze wird mitgeschnitten und in Form eines Musikvideos veröffentlicht. Aber es steckt ne Menge Arbeit dahinter. Heute war Bodo zu Gast in der Schule der Künste. Bodo. Natürlich kennt ihr ihn alle. Und Bodo hat einen waschechten neuen Hardrock-Song mitgebracht. Er heißt „Frau Schmidt von der Verwaltung“.

Im Tonstudio wurden die entsprechenden Gesangaufnahmen hergestellt. Nicht einfach bei solch zungenbrecherischen Passagen wie: „…Ich geh mit dir mit, weil ich weiß wer du bist, du bist Frau Schmidt na klar die ja so gerne Fruchtzwerge isst, …keinen Tag möcht ich Frau Schmidt vermissen, wie sie da sitzt so geschmeidig auf dem Stempelkissen…“ Mehr wird aber noch nicht verraten.

Unsere Mädels und Jungs haben heute wieder prima mitgearbeitet. Konzentriert und sehr interessiert, wie es das hier veröffentlichte Bild und einige weitere auf Facebook ausgestellte Fotos deutlich verdeutlichen. Nächste Woche beginnen die Dreharbeiten, dann so weiter im Dezember, noch ein Wochenend-Workshop dazu und pünktlich vor Weihnachten geht Frau Schmidt auf YouTube online.

Commentaires


bottom of page