top of page

UMSCHAUEN-STAUNEN-LOSLEGEN

Beginnen kann so einfach sein. Gestern besuchten uns fünf Mädchen aus der nahe gelegenen Erstaufnahmeeinrichtung. Zum Einstieg haben sie sich einen Film angeschaut, den die Jungs ihrer Einrichtung während der vergangenen beiden Workshops in der Schule der Künste produziert haben. Staunen! Und dann gings los. Warm-up mit Kathrin im Theaterbereich, Einstieg ins Hörspiel-Projekt, gemeinsame Pause zum Naschen, Trinken und Quatschen, dann weiter – singen, sprechen, aufnehmen. Ein Blick auf die Uhr – oh, mehr als zwei Stunden vergingen wie im Flug. Aber bald geht’s weiter. Und künftig sind alle neugierigen, interessierten, offenen Schweriner*innen im Alter zwischen 10 und 15 eingeladen, mit dabei zu sein.

Comments


bottom of page