top of page

TURBULENTES HERBSTFEST

Draußen tanzen die Blätter und der Wind weht durch die Stadt, weil der Sommer keine Lust mehr, keine Lust auf Sommer hat… So in etwa hieß es im Titelsong des Projektfilms, der am Freitag zum Herbstferienabschluss Premiere feierte. Zuvor jedoch verwandelten die Kinder unseren Saal zum creepy-schummerigen Schauplatz für wundersame Ereignisse. Vorsichtig wurden Spinnen gebaut, Lichter aufgestellt, Bühne und Saal mittels langer Knisterplanen verzaubert. 14 Uhr dann sahen unsere Gäste, unter ihnen viele Eltern und Geschwister, Geister durch den Raum schweben, Kürbisse aufflackern und und und. Zurecht stolz präsentierte die Herbstferiencrew ihre Projektergebnisse. Nach der gemütlichen Kaffee-Kuchen-Naschrunde öffneten wir einfach all unsere Türen. Fortan wuselten kleine und große Leute quer durch die Schule der Künste. Da wurde gezeichnet, geformt, geselfiet, ausprobiert, erzählt. Jedes Kind erhielt seine Beleg-DVD, Marionetten, lustige Kürbisköpfe, Zeichnungen und Achtbeiner*innen wurden eingetütet. Alle fröhlich – Auftrag erfüllt. Verabschiedung. Für ihre Unterstützung dieses Projektes bedanken wir uns sehr herzlich bei Franka und Dirk von den Schweriner Maltesern! Viele Fotos zur Veranstaltung auf Facebook.

#HERBSTFERIEN2020

bottom of page