top of page

START INS SOMMERFERIENPROGRAMM

Punkt 10. Montag. Start. Ein paar Spiele zum gemeinsamen Kennenlernen. Durchatmen. Los geht’s. Auf ins Atelier. Zeichnen. Unterhalten. Oder mit Yannis ins Raspi-Lab. Musik machen, Filme drehen, Spaß haben. Stopp! Nix Spaß! Erstellt man Filmmaterial und produziert im Tonstudio, muss man sich seiner Verantwortung sehr bewusst sein. Wie schnell kann da mal eine Falschmeldung in die Sendung rutschen, wie gern werden kurzerhand ein paar Fakten verdreht. Also widmeten wir uns zuvor dem intensiven Studium kritischer Medienpraxis und vergaßen auch nicht, die vielschichtige Verästelung visueller Kommunikation zu examinieren. Ähh? Die Kinder sind im Alter zwischen 8 und 10. Es sind Ferien. Sie wollen ausgelassen sein, wollen gemeinsam lustige Dinge fabrizieren. Ja, aber. Seit Montag unterstützt uns Hasan im Projekt. Und Hasan ist ein richtiger Journalist. Also achten wir gemeinsam auf die ordnungsgemäße investigative Recherche und rufen uns den jedem Film beiwohnenden Bildungsauftrag in die kleinen Gedächtnisse. Aktuell dreht sich hier alles um Hamster, Elche, Pinguine und weitere Insekten. Heute Nachmittag übrigens sind wir nach Schweden gefahren. Morgen, am Mittwoch, geht’s weiter. Punkt 10.

Kommentare


bottom of page