top of page

SOMMERFERIEN PROJEKTAUFTAKT

Man nehme 40 Kinder, gebe dazu zwei Theaterpädagoginnen, eine aus der Schweiz (Anna), die andere aus Uganda (Winnie), mische das Team der Schule der Künste hinzu und komplettiere das Ganze mit drei erfahrenen Schweriner Schulsozialarbeiterinnen. Dazu Senfei, Kartoffeln und Melone und schon startet ein außergewöhnliches Sommerferienereignis. In Kooperation mit dem Internationalen Bund (IB) ermöglichen wir in diesem Sommer an der Schule der Künste Mädchen und Jungen aus der ganzen Stadt, gemeinsam Angebote der kulturellen Kinder- und Jugendbildung kennenzulernen und sich in vielen spannenden Dingen auszuprobieren. Von der anfänglichen Zurückhaltung der kleinen Leute war bereits nach 10 Projektminuten nix mehr zu spüren. Und schon sind wir mittendrin.

Kommentare


bottom of page