top of page

SOMMERFERIEN 2023-WELT IST NICHT GENUG

Wenn man jetzt in den Sommernächten hinauf in den Sternenhimmel schaut, dann bekommt man nicht nur einen steifen Nacken, sondern kann viele spannende Sachen beobachten. Galaxien, Raumschiffe, Satelliten, Planeten, manchmal sogar UFOs und ganz bestimmt auch immer diese nervigen Mücken. In unserem diesjährigen Sommerferienprojekt werden wir ein paar Tage lang aus Schwerin verschwinden. Nicht wirklich. Aber fantastisch. In unserem Atelier wollen wir Galaxienhaufen, Sternenexplosionen, Fabelwesen und noch viel mehr Außerirdisches entstehen lassen. Ihr könnt dazu mit haufenweise Materialien und Zeichentechniken experimentieren, gemeinsam oder allein gestalten, coole Tipps und jede Menge Support von unserem Team abgreifen. Anschließend erweckt ihr eure Zeichnungen und Kunstobjekte im Filmstudio zum Leben. Gemeinsam erfinden wir uns dazu eine Außerirdischensprache, animieren Himmelskörper, fliegen selbst durch die Schwerelosigkeit und lassen ein paar Aliens auftauchen. Passende Klänge, Sounds & Weltraumsongs bauen wir gemeinsam in unserem Tonstudio zusammen. Zwischendurch bleibt natürlich Zeit zum Spielen, zum Austausch und Durchatmen, schließlich haben wir ja Ferien. Und Mücken gibt’s bei uns nicht! Am letzten Projekttag verwandeln wir unseren Saal in ein funkelndes Universum, schauen uns die hausgemachten Science-Fiction-Filme an, lauschen unglaublichen Klängen, stellen all die schönen Zeichnungen aus und laden dazu Eltern, Großeltern, Geschwister, Freundinnen und Freunde ganz herzlich ein.

orbis non sufficit – SOMMERFERIEN 2023 – vom 17. Juli bis zum 21. Juli, täglich in der Zeit von 10 – 14 Uhr.

Anmeldungen per Web hier oder mit E-Mail: sdkev@gmx.de oder telefonisch: 0385 – 58156 99. Der anteilige Teilnahmebeitrag beläuft sich auf 5€ pro Tag. WER SICH DAS NICHT LEISTEN KANN? Der spricht einfach mit uns. Wie immer. Ermäßigungen bis hin zur kostenfreien Teilnahme sind nach Absprache machbar. Wer kann denn mitmachen? Alle ab 6 bis oben offen. Sprache, Ängstlichkeit, Behinderung, Vorkenntnisse ja/nein und Herkunft sind hinsichtlich Teilnahme wie üblich bedeutungslos.

Comentários


bottom of page