top of page

SCHWERIN ON MY MIND…

…klingt gut, wäre gewiss gerechtfertigt, wird es aber wohl eher nicht? Eine Musikerin sucht aktuell noch nach einem Titel, der ihre aktuelle Komposition beschreibt. Heute spielte die Pianistin Rada Hanana Eigenkompositionen am Flügel ein. Für Aufnahmen und Postproduktion zeichnete Martin Blum verantwortlich. Am späten Nachmittag dann waren beide ganz schön geschafft. Dennoch geschafft! Und das Ergebnis kann sich wirklich hören lassen. Morgen bereits steht Rada für Musikvideoaufnahmen in Berlin vor der Kamera. Die syrische Pianistin studierte in Damaskus und Eau Claire/WI in den USA Klavier. Künftig wird sie in verschiedenen Projekten an unserer Einrichtung mitwirken. Darauf freuen wir uns, denn schon die vergangenen gemeinsamen Tage waren sehr spannend.

Komentarze


bottom of page