top of page

REFUGEES WELCOME!

Der Donnerstag gehört zu unseren Lieblingswochentagen. Menschen aus vielen Ecken der Welt kennenlernen, gemeinsam Projekte gestalten über alle Sprachbarrieren hinweg, Achtung zeigen, voneinander lernen und das mitunter anstrengende Drumherum des Tagesgeschehens einfach abschalten. Auch heute besuchten uns die Schweriner Malteser wieder mit von ihnen betreuten Kindern aus der Erstaufnahmeeinrichtung in der SdK. Echt angenehm. Wir haben ein syrisches Mädchen getroffen, das perfekt italienisch sprechen kann. Fantastico! Und ein ziemlich junger Junge erzählte uns, dass er vor seiner Flucht aus einem Krisengebiet über mehrere Jahre hinweg regelmäßig am Gitarrenunterricht daheim teilnahm, sein Instrument beim Verlassen der Heimat aber leider nicht mitnehmen konnte. Jetzt lebt er hier bei uns in M-V und hat seit zig Monaten keine Gitarre mehr in den Händen gehalten. Das geht ja wohl gar nicht! Wir haben ihm auf privatem Wege Ersatz beschafft und hoffen, dass es ihm über die nicht gerade prickelnde Zeit dort im Schweriner Vorstadtwald ein wenig hinweg hilft. Tränen flossen bei Übergabe und die anschließende Kostprobe seiner Musikalität hinterließ Gänsehaut. Aber es könnten an den Donnerstagen ruhig noch viel mehr einheimische Kinder hereinschauen, mitmachen und bei dieser Gelegenheit gleich mal möglicherweise vorrätige Ressentiments abschalten. Vermutlich aber hätten das viele Schweriner Eltern wohl nicht so gern. Na ja, wird sicher noch. Wir freuen uns auf den kommenden Projekttag. Fotos aus dem Projekt sind auf Facebook betrachtbar.

Comments

Couldn’t Load Comments
It looks like there was a technical problem. Try reconnecting or refreshing the page.
bottom of page