top of page

PRODUKTIVER FERIEN-WORKSHOP

Über den gesamten Donnerstag hinweg lauschten, zeichneten, spielten und diskutierten Jugendliche und Kinder im Atelier der Schule der Künste. Unter Leitung des Spieldesigners und Grafikers Martin Molter fanden Schweriner Lieblingsorte der jungen Leute aufs Papier. Entstehen wird daraus ein spannendes Kartenspiel, dass es neu hinzugezogenen Kindern und Jugendlichen erleichtert, die Landeshauptstadt zu entdecken, schnell Kontakte und altersgerechte Freizeitangebote zu finden. Verknüpft wird das Spiel mit einer Webplattform, die insbesondere auch mit dem Smartphone angesteuert werden kann. Einige Spielideen testete der Künstler am Nachmittag bereits mit von den Schweriner Maltesern betreuten Kindern. Diese hatten dabei eine Menge Spaß und legten sich ordentlich ins Zeug.

留言


bottom of page