top of page

LEBENS ZEICHEN…

…derer findet man mittlerweile einige bei uns im Haus. Mal ist es ein Kinderschuhabdruck an der Theatersaalwand, mal prangen noch einige Farbreste auf alter Tapete im Atelier oder eine dunkle Schramme grinst von der Tonstudiowand. Kaum noch vorstellbar, jetzt in dieser Ramona19-Zeit, aber es muss schon mal jemand bei uns gewesen sein… Also nutzen wir die aktuelle Zwangspause, um schnell einige Räume zu renovieren, andere umzugestalten und manche einer ganz neuen Bestimmung zuzuführen. Gleich vis-à-vis unseres Ateliers entstand jetzt ein weiteres, sozusagen mechatronisches Grafikareal. Der Drum- & Bandbereich wurde in eine akustisch wesentlich geeignetere Fläche verbracht und zweigeteilt. Der Fundus hat nun auch mehr Platz und Klavier trifft ab heute auf Bibliothek. Wollen wir hoffen, das bald alles wieder uneingeschränkt genutzt werden kann, sich endlich wieder junge Leute in den Angeboten tummeln dürfen. Wir sind bereit.

Comments


bottom of page