top of page

KULTUR. NACHT. SCHWERIN.

Die lassen wir uns natürlich auch 2021 nicht nehmen. Und deshalb haben wir für diesen Tag bzw. dessen Nacht ein spannendes, bisweilen hochkarätiges, mitunter fröhliches Programm vorbereitet, das gewiss alle großen und kleinen, alle vernünftigen und frechen Leute ansprechen sollte. Sogar jene vielen Menschen, die stets pünktlich mit dem Hochklappen der Schweriner Bürgersteige ins heimische Nest huschen, sollten aufhorchen. Denn wir beginnen erst kurz danach. Um 18.00 Uhr. Und wie!

Rada Hanana ist eine junge syrische Pianistin und hat Klavier solo im syrischen Damaskus sowie in den USA studiert. Sie überzeugt nicht nur mit dem für Pianoforte gebräuchlichen Repertoire, sondern verfügt über einen bereits erstaunlich gewichtigen Bestand beeindruckender Eigenkompositionen. Einiges davon präsentiert sie uns im Verlauf des Kulturnachtabends.

In den Ateliers ist Mitmachen angesagt. Angedacht hat die Schweriner Grafikerin und Illustratorin Karen Obenauf eine Kunst-Postkarten-Aktion, an der sich alle unsere Gäste aktiv beteiligen können.

Antje Trautmann, Schauspielerin vom Schweriner Staatstheater, hat ebenfalls ihr Kommen zugesagt. Wann, wie und was? Gute Fragen. Antje hat nur gesagt, dass sie zur Kulturnacht etwas verüben möchte. Wir sind sehr gespannt.

Journalist Hasan Ibrahem hat Menschen in Deutschland mit Kamera und Mikrofon interviewt. Sie alle kommen, wie Hasan selbst auch, aus Syrien. Sein Filmmaterial stellt er zur Kulturnacht vor und möchte mit interessierten Besucherinnen darüber ins Gespräch kommen. Darüber hinaus zeigen wir Euch in Wort+Film+Bild, was wir hier in der SdK so alles unter der Woche anstellen. Und wir informieren über unser aktuelles internationales Projekt, das bereits im Dezember starten wird.

Ton- und Filmstudio laden ein zu verschiedenen Selbstversuchen mit Medien – Schabernack & Vergnügen garantiert.

Und gegen 22 Uhr gibt’s traditionell einige Ausschnitte aus dem aktuellen politischen Satire-Programm. Diesmal mit trauriger Musik, Regionalem samt neuen Fernseh-Moderator*innen. Wetteransager ist diesmal nicht der mit dem Sprachfehler, sondern jener, der als einziger über seine schalen Scherze lachen mag. Daneben haben wir, weil das jetzt alle so machen, ein Online-Live-Format vorbereitet – völlig daneben. Und ein Sonderbonbon gibt’s obendrein: Ein Whistleblower hat uns brisante Informationen herübergeleaked, infolge derer wir uns in der Lage befinden, zur Kulturnacht exklusiv einige Fragmente der bislang geheimen Weihnachtsansprache 2021, performed von der heimischen Raps-, Bienen-, Herzens- und Ich-Königin, herzuzeigen.

Comments


bottom of page