top of page

JANUARUMGEHUNGSLÖSUNG :-)

Sind gerade ziemlich tief eingetaucht. Fortbildung statt Zwangspause sozusagen. Zwar diskutieren gerade tausende Hobbyforscher*innen quer durchs Land tausende Aussichts-, Perspektiv- oder Richtigkeitsoptionen, während Großkopferte vermehrt zum Harakiri anlässlich Furcht vor dem Exitus tendieren. Alles nix für uns. Der Fernsehapparat sagt ‚Lockdown‘, während wir ein bisschen froh drüber sind, nicht in Bayern wohnen zu müssen. Radio und TV bleiben aus! Und so folgen wir lieber spannenden Livestreams, Chats und probieren Angeeignetes gleich auf unseren Studiorechnern aus. Wissen statt Nacht. Sollten wir irgendwann mal wieder öffnen dürfen, werden wir natürlich unverzüglich eine Menge an Erlerntem vielen jungen Leuten weitersagen können. Zudem arbeiten wir gerade an einem kleinen Imagefilm, der die alte, nicht mehr aktuelle Bildergalerie auf unserer Website ablösen wird. Und auch der Fundus wird soeben einer fundamentalen Reorganisation unterzogen. Zwischendurch Telefon- und Videokonferenzen und immer wieder ein Schluchzer: Wir vermissen unsere Kinder und Jugendlichen, vermissen die Kurse und Projekte, vermissen ganz doll unsere Künstler*innen, ohne die es hier an Farben, Stimmen und Gedanken fehlt.

Kommentare


bottom of page