top of page

FILMPROJEKT MIT DEM MFZ SCHWERIN

Am Donnerstag nahmen Schülerinnen und Schüler des Mecklenburgischen Förderzentrums Schwerin ihren Projekttermin in der Schule der Künste wahr. Ein Kurzfilm sollte im Tagesverlauf entstehen. Und natürlich entstand ein Kurzfilm im Tagesverlauf. Im Tonstudio produzierten die Kinder Hintergrund- und Titelmusik, Flur und Saal verwandelten sich in Museum und Restaurant und überall schwirrten kleine verkleidete Schauspieler durch die Szenerie. Zum Schluss blieb noch ausreichend Zeit, das erarbeitete Material am Schnittplatz zu begutachten. Pünktlich zur Zeugnisübergabe wehen morgen die Projekt-DVDs herein. Am Nachmittag trafen sich dann die Akteure unseres Spiel-Film!-Kurses. Sie drehten eine aufwendige Square-Dance-Performance für den aktuell in der Mache befindlichen Schweriner Indianerfilm. Ein zünftiges Kuchen-Barbecue beschloss das Schuljahr würdig.

Kommentare


bottom of page