top of page

DEUTSCH-POLNISCHER FACHKRÄFTEAUSTAUSCH IN SCHWERIN

In Vorbereitung auf ein künftiges Jugendkulturprojekt trafen sich in dieser Woche Fachkräfte aus dem polnischen Kraków mit dem Team der Schule der Künste in Schwerin. Auf dem Programm standen die Vorstellung beider Jugendeinrichtungen, der Besuch von Projektorten, Besichtigungen in der Landeshauptstadt, Fach-Workshops und die gemeinsame Projektplanung. Am Treffen nahm ebenfalls eine Vertreterin des Deutsch-Polnischen Jugendwerks teil. Es gelang uns im Vorfeld der Begegnung natürlich nicht, in unserem Bundesland einen offiziellen Übersetzer für die Fachtagung zu finden. Um so mehr haben wir uns gefreut, dass dieser Part von vielen freundlichen Schwerinerinnen und Schwerinern mit polnischen Wurzeln übernommen wurde. Überdies, zumindest in Polen Normalität, verständigten sich unsere Krakówer Gäste allesamt bestens in englischer Sprache. Die einseitige Berichterstattung deutscher Medien über unser Nachbarland, das vermittelte unser Austausch deutlich, verklugfidelt ein erheblich verzerrtes Bild des Lebens im Anrainerstaat. Unsere staatlichen Anstalten werden ihre Gründe haben… Insbesondere die Dimension kultureller Bildungsangebote für Kinder und Jugendliche in Polen hinterließ Sprachlosigkeit in der deutschen Gruppe. Wir freuen uns auf die weitere Kommunikation und hoffen, trotz aller Obstruktionen im Bundesland, ein deutsch-polnisches Jugendkulturprojekt in beiden Ländern organisieren zu können. Maßgeblich zum Gelingen der Veranstaltung trug die aktive ehrenamtliche Unterstützung durch unsere Vorstandsmitglieder, die Vereinsangehörigen und viele engagierte Schweriner*innen bei. Weitere Bilder auf Facebook.

Comentarios


bottom of page