top of page

DANKE FÜR UNVERGESSENE AUGENBLICKE

Die Nachricht vom Tod Sylvia Bretschneiders hat uns sehr bewegt. Betroffenheit, Trauer. Erinnerungen bleiben. Für immer. Unsere Gedanken sind bei ihrer Familie.

Sylvia Bretschneider hat die internationale Projektarbeit unserer Einrichtung so vielfältig unterstützt. Internationale Begegnungen hier in M-V betrachtete sie als Demokratie stiftend. Sie empfing unsere internationalen und deutschen Projektteilnehmer*innen im Landtag, hieß Vertreterinnen öffentlicher Institutionen u.a. aus Frankreich und der Mongolei willkommen. Dank ihres persönlichen Engagements konnten wir unvergessene Projektbesuche und Workshops im Rahmen der internationalen Jugendkulturarbeit auch in Neubrandenburg gestalten. Frau Bretschneider war einfach anders als viele jener, die sich hier und heute am Gestalten von Politik versuchen. All das zählt und bleibt im Gedächtnis haften.

Comments


bottom of page