top of page

ÜBERRASCHUNGSLETZTESOMMERWOCHE

Einen ersten Besuch absolvierte der stellvertretende Schweriner Oberbürgermeister Silvio Horn zur Wochenmitte gemeinsam mit dem Leiter des Schweriner Kulturbüros Dirk Kretzschmar in unserer Einrichtung. Den dafür ursprünglich vorgesehenen Zeitrahmen sprengte der Umstand, da nicht ganz so oft politisch Verantwortliche zu uns finden, wir unserem entsprechend leicht aufgestauten Mitteilungsbedürfnis freien Lauf lassen mussten. Der Finanzdezernent tolerierte dies nicht nur, sondern besichtigte unser komplettes Areal und informierte sich interessiert zum aktuellen Stand unserer Arbeit.

Im Atelier-Kinderkurs startete am Mittwoch eine neue Kollegin in die Workshop-Leitung. Dazu demnächst mehr.

Musik von Alannah Myles steht gerade im Mittelpunkt vom vocal training.

Erwartungswidrig mutiert ein herrlich herzlicher Schlager in seinem Verlaufe zum infamen Thrash Metal. Untersetzt, nein mehr noch überlagert wird dieses Tongeflecht von sanft schmetterlingichen, später creepy dräuenden Filmabfolgen. Das ist wirklich neu. Erarbeitet mit den SternB-Kids ist es (das Produkt) natürlich hier bei uns im Haus offline anschaubar (z.B. während der kommenden Kulturnacht).

Ebenfalls in dieser Woche stellte das Team des Fachdienstes Jugend der Landeshauptstadt im Rathaus das neue Konzept zur künftigen Jugendhilfeplanung vor. Detailliert und breit aufgestellt ist es, so dass wir hoffen, dass es künftig mehr denn je auch den Bereich der kulturellen/internationalen Kinder- und Jugendbildung inkludiert.

Unseren Schauspielkurs navigieren aktuell sogar zwei Künstler:innen, Antje & Benjamin, weil da ziemlich viele Kids hinzugekommen sind.

Und ob ihrs wollt oder nicht, die erste Musiksendung von Radio Schläfrig rutschte gerade auf YouTube – spannendes Interview samt sehr guter Musik aus Schwerin. Bon appétit!


Comments


bottom of page